Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Projekt Düsseldorf’ Category

Da ich immer wieder gefragt werde, WARUM mir dieses Projekt so sehr am Herzen liegt, hier etwas zu meinen Impulsen:

Jedes Kind

  • ist wissbegierig und möchte verstehen
  • übernimmt gerne Eigenverantwortung
  • hat ein intuitives Gespür für seine Talente
  • sucht die Herausforderung
  • sucht die Gemeinschaft mit Anderen – sich zu ergänzen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu begeistern stärkt das Gefühl, ein wichtiger Teil der Gruppe zu sein.

Die moderne Hirnforschung beweist die oben genannten Aussagen!

Demokratische Schulkonzepte wie z.B. das Sudbury-Konzept basieren seit über 40 Jahren auf diesen Grundlagen, mit beachtlichen Erfolgen.

Das aktuelle Schulsystem in Deutschland basiert auf völlig anderen Annahmen (Anpassung der Kinder an Normen, einheitliche Lehrpläne, Einteilung in Klassen nach Alter, Druck durch Noten und Bedingungen für die Versetzung).

Und ein Blick in die Medien bestätigt: das Thema ist hochaktuell und brisant! Also genau das Richtige für mich 🙂

Read Full Post »

Der Wissensdurst meines Sohnes im Bereich Mathematik wird immer größer: „Mama, ich möchte so schnell wie möglich ALLE Zahlen kennenlernen – vor allem die Größte!!!“ Dass in der Schule nur eine Stunde täglich Mathematik unterrichtet wird und es ihm dort viel zu langsam vorwärts geht, frustriert ihn sehr. Daher denkt er sich mit Vorliebe für das „Portfolio“ (über’s Wochenende zu erstellende selbst gewählte Aufgabe, wahlweise Deutsch oder Mathe) selber Aufgaben aus … 500:25 zum Beispiel („Mama, das ist doch ganz einfach! Die 25 geht viermal in die Hundert, die Hundert fünfmal in die 500 …und vier mal fünf ist 20!“) … 🙂 Er ist übrigens Zweitklässler … d.h. addieren und subtrahieren im Hunderterbereich 😉
Was kann ich nun tun, um seine Freude am Lernen und seine Wissbegier in diesem Bereich zu fördern? Da fiel mir letzte Woche folgendes in die Hände: „Grundschule total 2007/2008 – 77 Spiel- und Lernprogramme„. Bei einem Preis von 19,95 Euro hab ich nicht lange überlegt – und mein Sohn ist begeistert (ich auch 😉 )

grundschuletotal.jpg
Dass sein Interesse sich nun schnell auch auf Deutsch ausgeweitet hat und er sich mit Vorliebe die schwereren Aufgaben heraussucht („Ich will schon das können, was man erst in der dritten Klasse lernt!“) … das finde ich schon erstaunlich! Nun bin ich gespannt, ob es sich ähnlich entwickelt wie bei den Computerspielen … ob er auch mal einen Freund einlädt, um mit ihm gemeinsam zu lernen 🙂
Für mich ist das grad ein erster kleiner Schritt … eine Keimzelle, die sich nun entwickeln kann. Ich bin sehr gespannt …

Read Full Post »